Editorial

Christian Stadler, Wolfgang Scheide, Entree, BodenseeLiebe Leserinnen, liebe Leser,

Farben faszinieren uns von klein auf – Welches Kind hat nicht seine Lieblingsfarbe? Welche Farbe hatten Sie sich ausgesucht? Ist sie noch präsent, spielt sie vielleicht noch immer bei Ihrer Farbwahl eine Rolle? Oder hat sich alles gewandelt, weil sich Geschmack und Farbempfinden – stetig oder sprunghaft – geändert haben?

Gleich, ob Sie nun die Farbkonstante in Person sind oder eher zum Typ Chamäleon zählen, eines ist sicher: Wer sich mit Architektur beschäftigt, tief in Häuser, Wohnungen und Gärten hineinblickt sowie Künstler und ihre Kunst aufsucht, begegnet einer enormen Bandbreite an Farboptionen, die Menschen am Herzen liegen.

Diese Bandbreite spiegelt sich immer auch in unserem Magazin wider. Diesmal präsentieren wir Ihnen Farbwelten sogar als Sonderthema. Jede Reportage ist Teil eines großen Farbfächers: Sie erfahren, wie Pigmente hergestellt werden, wie Farben entstehen und ein Maler sie einsetzt. Wie eine Farbdesignerin Farbtöne und Farbnuancen zu neuen Farbkonzepten kombiniert. Wie ein Gebäude unifarben gestaltet ist, während anderswo fast schon Farbanarchie herrscht. Oder eben auch Farbharmonie wie bei einem zum Haus passenden Blüten-Ensemble.

Immer spannend sind die Gegen­sätze: hier Farbfülle, dort Farbleere; in der einen Küche Farben nach der Farblehre von Le Corbusier, in einer anderen dagegen intuitiv gesetzte Farbakzente. Fertigt am Ostende des Sees ein Künstler Holzobjekte von Hand, entwirft am Westende ein Technikfan Marmor- und Granitmöbel am Computer.

Kurzum: Auch diese ENTREE-Ausgabe zeigt Ihnen das breite Spektrum an Kreativität, das Architekten, Haus- und Gartenbesitzer, Künstler und Kunsthandwerker in unserer Region an den Tag legen. Zahlreiche Beispiele, die gefallen oder auf Widerspruch stoßen: Welchen Eindruck hinterlassen die einzelnen kreativen Umsetzungen bei Ihnen? Lassen auch Sie sich inspirieren!

Christian Stadler, Verleger
Wolfgang Scheide, Chefredakteur



Christian Stadler, Verleger
Wolfgang Scheide, Chefredakteur